Dialogakademie NRW

Dialogkompetenzen sind nicht angeboren, sie müssen erlernt werden. Oftmals gibt es Barrieren, die überwunden werden müssen, damit eine Verständigung über Grenzen hinweg gelingt.

In der Fortbildungsreihe Dialogakademie werden gemeinsam mit den dialoginteressierten MitarbeiterInnen und EhrenamtlerInnen der Mitgliedsvereine die besonderen Herausforderungen ebenso wie die Erfolgsbedingungen interreligiösen und interkulturellen Arbeitens erlernt, Dialogkompetenzen für die Verständigung werden vermittelt und trainiert.

Das Zertifikatskurs richtet sich nach den praktischen Bedürfnissen der Engagierten der dialogischen Lebenskultur und arbeitet eng mit den lokalen Akteuren des VEZ.

Termine 2020

17.05.2020

Wertedialog der Religionen und Dialog mit Agnostikern und Atheisten
Gastreferent: Prof. Dr. Josef Freise

10.05.2020

Religiöse Feste im Judentum und Jüdisch-Muslimischer Dialog

Gastreferenten: Sercan Dere und Avi Applestein

05.04.2020

Passions- und Osterzeit – Bedeutung, Tradition und Symbole

Gastreferent: Pfarrer Joachim Erdmann

23.02.2020

Religionsfreiheit in Deutschland-Historische Entwicklung des

Staatsverfassungsrechts im Hinblick auf Säkularität in Deutschland und Das System in Deutschland mit Trennung des Staates und der Religion und den möglichen Kooperationsebenen

Gastreferent: Herrn Prof. Dr. Reiner Tillmanns

26.01.2020

„Dialog mit Alevitinnen und Aleviten“ und das „Dialogverständnis der

Alevitischen Gemeinde in Deutschland“

Gastreferent: Enver Taskin